Donnerstag, 18 Januar 2018

das Rundbogenportal:

 

Besonders aufwendig ist das Südportal gestaltet: auf zwei Pilastern mit seitlichen Volluten ruht auf einfacher Kapitellen eine profilierte Bogenrahmung, am Scheitelstein Wolken und das Auge Gottes im Strahlenkranz.




Südportal
 



Das Auge Gottes
 

Quelle: Festschrift zur 675 Jahrfeier des Dorfes Gimsbach  u. 250 Jahre Kirche
             "Zwischen Glan und Potzberg", Dieter Zenglein, Dittweiler